Einladung nach Kasachstan

Der vorzügliche Ruf, den Alexander Göttmann in Westeuropa genießt, ist nun auch nach Kasachstan gedrungen. Die Kasachische Nationale Kunstakadmie in Almaty, wie Alma Ata seit 1991 heißt, als das geografisch in Zentralasien gelegene Kasachstan nach dem Zerfall der UDSSR ein selbstständiger Staat wurde, lud Alexander Göttmann Ende September anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens als Ehrengast ein. Göttmann nahm diese Einladung mit Freuden an, bot sie ihm doch die Gelegenheit, nach etlichen Jahren seine frühere Heimat und alte Freunde wiederzusehen.
 
 

 
 




 Alexander Göttmann, (Hauptbahnhof), Reigate & Banstead-Platz 1, 52249 Eschweiler, Tel.: 02403/839564, Mobil: 0177/4827022
E-Mail:goettmann@onlinehome.de

 
 
 
© ART-G Design 2009