Alexander Göttmann
 
 
"Imaginis Mysticae" nennt sich eine neue Serie seiner Bilder.
Sie stellen Landschaften dar, die aus Märchenbüchern stammen könnten oder aber
Ziele und Zwischenstationen von Reisen sind.
 
Sie wirken wie Wandskulpturen, die plastisch mit Quarzsand und Ölfarbe in aquarellnaher Technik geschaffen wurden.
 
"Die Technik macht es mir möglich, in einem zunächst leicht verschlossen
erscheinenden Bild bald mehrere bekannte Zustände und Stimmungen reflektiert zu sehen,
etwas darzustellen, was nicht nur meine Augen, sondern auch meine Seele sieht und spürt".
Galerie 1
2003-2004 2003-2004 2003-2004 2003-2004 2003-2004 2003-2004 2003-2004 2003-2004 2003-2004 2003-2004
Galerie 2
ikarus ikarusflug jeannedarc pferd schwung wind winter wueste

 



 Alexander Göttmann, KUNSTWERKSTATT, Reigate & Banstead - Platz 1, 52249 Eschweiler, Tel.: 02403/839564, Mobil: 0177/4827022
E-Mail:goettmann@onlinehome.de
 ab 1.11.2009 © ART-G Design 2009